Kinderbetreuung

Kinderbetreuung 640x360
Kinder, die älter als ein Jahr sind, haben Anspruch auf Betreuung.

Für Ihre Kinder ist gesorgt: Schon wenn Ihre Kleinen ein Jahr alt sind, haben sie einen Anspruch auf Betreuung in einem Kindergarten oder bei Tageseltern.

Neben den von den Kommunen und Städten betriebenen Kindergärten gibt es auch viele private Initiativen oder kirchliche Einrichtungen.

Die Öffnungszeiten reichen von der reinen Vormittagsbetreuung bis – bei Ganztagskindergärten – zum Nachmittag. Spezielle Betriebs- oder Universitätskindergärten bieten meist verlängerte, an die Arbeitszeiten angepasste Betreuungszeiten.

Die Gebühren für den Kindergarten werden von den einzelnen Kommunen oder freien Trägern festgelegt und variieren erheblich. In einigen Bundesländern sind die öffentlichen Kindergärten für Drei- bis Sechsjährige kostenlos oder zumindest das letzte Jahr ist beitragsfrei.

Eine Alternative zu den Kindergärten sind Tageseltern. Sie kümmern sich meist in ihrer eigenen Wohnung um mehrere Kinder und bieten flexible Betreuungszeiten und Verpflegung an. Die Adressen der anerkannten Tageseltern können in der Regel über die Kommune oder das Jugendamt erfragt werden (häufig auch online).

Gut zu wissen:

  • Jedes Kind, das älter als ein Jahr ist, hat ein Recht auf Betreuung.
  • Insbesondere Ganztags- oder Krippenplätze für die ganz Kleinen sind sehr begehrt. Sie sollten sich frühzeitig – möglichst schon vor der Ankunft – um einen Platz kümmern.
  • Etliche Hochschulen, aber auch viele Studentenwerke betreiben eigene Kindertagesstätten, die auch von Hochschulmitarbeitern genutzt werden können. Das Studentenwerk Ihrer Hochschule finden Sie unter www.studentenwerke.de > Studentenwerke.
  • Hilfestellung bei der Suche nach einem Betreuungsplatz bieten auch die Akademischen Auslandsämter und die Welcome Center der Hochschulen.

Weitere Informationen

„Checkliste Kita-Platz“ des Online-Familienhandbuchs:

www.familienhandbuch.de > Kita

Kontaktdaten der der Akademischen Auslandsämter oder Welcome Center der Hochschulen:

www.hochschulkompass.de > Hochschulen