Was ist der Community Prize?

RiG DFG Community_Prize_Logo_Alt2_RGB

Der Community Prize ist ein neues Wettbewerbsformat der BMBF Initiative "Research in Germany", das Kompetition und Kooperation miteinander verbindet. Personen aus dem Wissenschaftsmanagement und der Forschung an Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland können Preisgelder für Forschungsmarketingkonzepte einwerben und in einem Online-Voting die besten Forschungsmarketingkonzepte anderer Institutionen küren. 

Kick-Off für den Community Prize

Am 06. Oktober 2021 findet von 14.30 - 15.00 Uhr das Kick-Off Event des Community Prize statt. Für Teilnehmende am Event werden im Anschluss von 15.00 - 16.30 Uhr Workshops zum Thema „Videoproduktion“, „Videopitch-Konzept“ und „Social Media im Forschungsmarketing “ angeboten.

Die Kickoff-Veranstaltung des Community Prizes am 6. Oktober 2021 markiert den Übergang zur Wettbewerbsphase. Wettbewerbsbeiträge können ab diesem Zeitpunkt auf unserer Voting-Plattform hochgeladen werden.

Kick-Off mit Online-Workshops

Kick-Off Event
06.10.2021 von 14.30 - 15.00 Uhr
Dauer: 30 min
Inhalt: unterhaltsamer Kurzfilm als Einführung, spannender Austausch zwischen Expertinnen und Experten zum Thema „Internationales Forschungsmarketing“,  informatives Erklärvideo zur Voting-Plattform „AwardForce“ (die zum Hochladen von Wettbewerbsbeiträgen und für die Abstimmung genutzt wird) 

Anmeldefrist: 04.10.2021, 12 Uhr

Online-Workshop: "Videoproduktion" (inkl. „Virtuelle Pitches“) 
06.10.2021 von 15.00 – 16.30 Uhr
Dauer: 90 min
Inhalt: das Storyboard als Grundlage für die Videoproduktion, technische Umsetzung eines Videopitches mit Handy, Licht und einem geeigneten Hintergrund, Sprechtraining, Postproduktion mit Schnitt und Musik

Referentin: Heike Wegener

Anmeldefrist: 04.10.2021, 12 Uhr 

Online-Workshop: "Videopitch-Konzept"
06.10.2021 von 15.00 – 16.30 Uhr
Dauer: 90 min
Inhalt: das Storyboard als Grundlage für die Videoproduktion, Tipps und Tricks für Sprech- und Körpersprache beim Dreh, Ideen für die dramaturgische Umsetzung
Referentin: Ulrike Wolpers

Anmeldefrist: 04.10.2021, 12 Uhr

Online-Workshop: "Social Media als Mittel im Forschungsmarketing?"
06.10.2021 von 15.00 – 16.30 Uhr
Dauer: 90 min
Inhalt: Social Media Anwendungen, Best Practice und Trends, Kompakter Input zu den Einsatzmöglichkeiten von Social Media im Forschungsmarketing, Low Budget Kampagnen im Social Web

Referent: Philip Dunkhase

Anmeldefrist: 04.10.2021, 12 Uhr

Wie können Sie sich auf den Wettbewerb vorbereiten?

Zur Vorbereitung von Wettbewerbsbeiträgen bieten wir Ende August und im September 2021 verschiedene Online-Workshops an. Die Online-Workshops umfassen neben inhaltlichen Hilfestellungen zur Ideenentwicklung und zur Konkretisierung von Projektideen auch Angebote zu Präsentationstechniken von Pitch-Trainings bis hin zur Produktion eines Handyvideos. In den sogenannten „Lounges“ zu den Workshops gibt es Möglichkeiten der Beratung und des kollegialen Austausches.

Online-Workshops & Online-Lounges

Online-Workshop Konzepterstellung (Teil 1):

Ideenentwicklung und erste Umsetzungsschritte
26.08.2021 von 9.30 -12.30 Uhr
Dauer: 3 h
Inhalt: Klärung der Grundlagen zum Thema „Internationales Forschungsmarketing“ und wichtige erste Hinweise für die Konzeptentwicklung
Referentin: Dr. Gudrun Quandel

Anmeldefrist: 24.08.2021, 12 Uhr

Lounge zum Online-Workshop Konzepterstellung (Teil 1)
02.09.2021 von 17 - 17.45 Uhr
Dauer: 45 min
Inhalt: Diskussion und Austausch zu individuellen Fragestellungen zu Projektskizzen mit Impulsen von Expertinnen/ Experten (Referentin und weitere Personen)

Anmeldefrist: 31.08.2021, 12 Uhr

Online-Workshop Konzepterstellung (Teil 2):

Konkretisierung der Projektideen
10.09.2021 von 9.30 – 12.30 Uhr
Dauer: 3 h
Inhalt: Diskussion erster Konzeptentwürfe und Behandlung tiefergehender Fragestellungen zum Thema „Internationales Forschungsmarketing“ für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Konzepte
Referentin: Dr. Gudrun Quandel

Anmeldefrist: 08.09.2021, 12 Uhr 

Lounge zum Online-Workshop Konzepterstellung (Teil 2)
16.09.2021 von 17 - 17.45 Uhr
Dauer: 45 min

Inhalt: Diskussion und Austausch zu individuellen Fragestellungen zu Projektkonzepten mit Impulsen von Expertinnen/ Experten (Referentin und weitere Personen)

Anmeldefrist: 14.09.2021, 12 Uhr

Online-Workshop – Videoproduktion
23.09.2021 von 10.00 – 12.30 Uhr
Dauer: 2,5 h
Inhalt: Zielgerichtete Einblicke in das Thema „Handy-Videoproduktion“ und „Videopitching“ in Vorbereitung des Videobeitrags für den Wettbewerb
Referentin: Heike Wegener

Anmeldefrist: 10.09.2021, 12 Uhr

Lounge zum Workshop Videoproduktion
30.09.2021 von 17.00 – 17.45 Uhr
Dauer: 45 min
Inhalt: Diskussion und Austausch zu individuellen Fragestellungen bzgl. der Videoproduktion und des Videopitchings mit Impulsen von Expertinnen/ Experten (Referentin und weitere Personen)

Anmeldefrist: 28.09.2021, 12 Uhr

Wie läuft das Wettbewerbsverfahren ab?

Institutionen, die sich am Wettbewerb beteiligen wollen, entwickeln ein für ihren Forschungsstandort passendes innovatives Forschungsmarketingkonzept. Alle Wettbewerbsbeiträge werden in Form von kurzen Video-Pitches auf unserer digitalen Voting-Plattform vorgestellt. Die innovativsten und überzeugendsten Konzeptideen, die von der Community im November 2021 durch ein Online-Voting ausgewählt werden, erhalten je 20.000 Euro zur Projektumsetzung. Die Community besteht aus Akteurinnen und Akteuren an deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, die mit Forschungsmarketing befasst sind oder an dem Thema Interesse haben. Insgesamt können bis zu 10 Projektideen ausgezeichnet werden.

Wettbewerbsbeiträge können vom 06. - 26. Oktober eingereicht werden. Das Online-Voting wird vom 15. bis 26. November 2021 stattfinden.

Nähere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

 

An wen richtet sich der Community Prize?

Der Community Prize richtet sich an Beschäftigte deutscher Universitäten, Fachhochschulen, Hochschulen für Angewandte Wissenschaft und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, die im Wissenschaftsmanagement oder in der Forschung arbeiten und die die internationale Sichtbarkeit und Vernetzung ihrer Einrichtung steigern wollen. 

 

Kontakt

Sollten Sie Interesse haben, sich mit einem Videopitch am Wettbewerb zu beteiligen und/ oder beim Online-Voting über die Preisträger des Community Prizes mitzuentscheiden, kontaktieren Sie uns gern.

Dr. Veronika Schilling
Tel. 0228 885-2937
veronika.schilling@dfg.de

Aminata Estelle Diouf
Tel. 0228 885-2096
aminataestelle.diouf@dfg.de

Jasmin Eitner
Tel. 0228 885-3125
jasmin.eitner@dfg.de

Allgemeine Kontaktadresse:
forschungsmarketing@dfg.de

 

Weitere Informationen: