Datenschutzerklärung

Die Nutzung des Webangebots „Research in Germany" des BMBF ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Informationen möglich.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen vollständigen Überblick darüber, wie die Redaktion den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die aufgerufene Seite
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Die Redaktion erhebt und speichert automatisch diese Daten und wertet sie allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage nach Webangeboten zu messen. Die Redaktion hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert. Daten, die beim Zugriff auf das Internetportal protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur von „Research-in-Germany.de(RiG)" zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht. Sie können einsehen, welche Daten Ihr Internetbrowser an den Server übermittelt.
Browserinfo

Wir verbessern ständig unsere Webseiten, um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten. Dazu erhebt, speichert und verarbeitet die Webtrekk GmbH, Hannoversche Straße 19, 10115 Berlin in unserem Auftrag Daten über Ihren Besuch. Weder wir noch der beauftragte Dienstleister verknüpfen Ihre Besuchsdaten mit Ihrem Namen oder anderen persönlichen Angaben, die Sie uns gegeben haben. Wir geben zur Optimierung des Internetangebotes erhobene Daten nicht an Dritte weiter.

Cookies

Die Aperto AG verwendet sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern.

Andere Anbieter nutzen dauerhafte Cookies, um Besucher auch nach langer Zeit wieder erkennen zu können. Diese Informationen werden dann als Textdatei auf der Festplatte des Computers des Besuchers gespeichert. Im Unterschied dazu werden die von der Aperto AG eingesetzten Session-Cookies gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden.
Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert.

E-Mails an „Research in Germany"

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so werden diese Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt. Die Aufbewahrung von Anfragen in Papier wie auch in elektronischer Form erfolgt gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie, die die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) ergänzt.

Newsletter

Mit unserem monatlichen E-Mail-Newsletter informieren wir über interessante Forschungsprojekte, Karrieremöglichkeiten in Deutschland und Förderprogramme für Doktoranden und Wissenschaftler. Wenn Sie unseren Newsletter erhalten möchten, benötigen wir eine gültige E-Mail-Adresse. Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass Sie Ihren Namen angeben, aber diese Angabe ist freiwillig. Wenn Sie das Anmeldeformular ausgefüllt und bestätigt haben, senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesem Bestätigungslink gefolgt sind, erhalten Sie unseren Newsletter.

Im Zusammenhang mit der Anmeldung zum Newsletter erhobene Daten geben wir nur an Dritte weiter, soweit dies für die Versendung des Newsletters technisch erforderlich ist.

Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich vom Newsletter jederzeit abmelden. Hierzu klicken Sie einfach auf den Abmeldelink, der am unteren Ende von jedem unserer Newsletter vorhanden ist. Alternativ können Sie uns auch eine entsprechende Benachrichtigung schicken an:
research-in-germany(at)daad.de

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Internetredaktion des DAAD. Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an den Datenschutzbeauftragten des BMBF wenden. Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und was sie enthalten. Detaillierte Informationen bietet das virtuelle Datenschutzbüro der Bundes- und Landesdatenschutzbeauftragten in Deutschland an.

Social Media Links/Share-Buttons

Wir setzen auf unserer Website lediglich Bild-Verlinkung von unterschiedlichen Sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter, Google+, ein. Diese „Share-Buttons“ werden in deaktivierter Form eingebunden, so dass kein direkter Kontakt mit den Servern der jeweiligen Sozialen Netzwerke hergestellt wird. Erst wenn Sie auf den „Share-Button“ klicken, öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie sich in dem ausgewählten Sozialen Netzwerk anmelden müssen. Die ausgewählte Seite kann erst dann weiterempfohlen bzw. geteilt werden. Es werden zu keinem Zeitpunkt von unserer Website Daten ohne Veranlassung des Nutzers an den jeweiligen Betreiber des Sozialen Netzwerks übermittelt.

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (im Folgenden: "Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen von Google betriebenen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Webseite verwendet Google Analytics nur mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ zur IP-Anonymisierung, welche sicherstellt, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit zu verhindern. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.