Verkehr

Zentrale Lage im Herzen Europas

Deutschland liegt im Herzen Europas. Auf dem Landweg grenzt es an neun europäische Staaten: Dänemark im Norden, die Tschechische Republik und Polen im Osten, Österreich und die Schweiz im Süden sowie die Niederlande, Belgien, Frankreich und Luxemburg im Westen. Seine zentrale Lage macht Deutschland zu einem ausgezeichneten Ausgangspunkt für Reisen durch ganz Europa.

Ausgezeichnete Infrastruktur

In Deutschland können Sie sehr bequem reisen. Es gibt ein sehr gut ausgebautes Verkehrsnetz: zahlreiche Flughäfen, Autobahnen und Eisenbahnstrecken. So kommt man leicht und schnell in andere Städte, aufs Land, in die Berge oder ans Meer.
Das Verkehrsnetz (Stand 2011)

  • Straßennetz (außerhalb von Städten): 230.782 km, davon 12.845 km Autobahnen
  • Schienennetz: 37.679 km
  • Wasserstraßen: 7.731 km
  • 27 Verkehrsflughäfen

Auch ohne eigenes Auto können Sie in Deutschland sehr mobil sein. Wer eine weitere Strecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen möchte, fährt in der Regel mit dem Zug. Die schnellsten Verbindungen garantieren der InterCity (IC), EuroCity (EC) und Intercity Express (ICE). Der ICE fährt bis zu 330 Stundenkilometer und legt die Strecke Hamburg – München in weniger als sechs Stunden zurück. Fliegen ist in den letzten Jahren in Deutschland deutlich attraktiver geworden. Eine Vielzahl von günstigen Fluggesellschaften startet von deutschen Flughäfen und steuert Reiseziele in ganz Europa an.

Umweltbewusste Mobilität

Die Fahrten im Stadtgebiet werden in Deutschland wenn nicht mit dem eigenen Auto, dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln – wie Bussen und Bahnen – zurückgelegt. Taxifahren ist hier relativ teuer. Für kürzere Wege in der Stadt oder auf dem Land benutzen viele Menschen, besonders auch Studenten, gern das Fahrrad. Das Rad ist in Deutschland vor allem ein umweltschonendes und praktisches Fortbewegungsmittel – und nur selten ein reines Fitnessgerät. In allen Städten gibt es besonders markierte Wege für Radfahrer und eine Menge Gelegenheiten, wo man sein Fahrrad parken und anschließen kann. Die westfälische Stadt Münster gilt übrigens als 7 fahrradfreundlichste Stadt.