Internationale Matchmaking Veranstaltungen

Teaserfoto_Matchmaking-Veranstaltungen

Matchmaking-Veranstaltungen dienen dem systematsichen Networking mit Nachwuchswissenschaftlern oder potentiellen Kooperationspartnern. Während der Veranstaltung werden intensive Einzelgespräche mit gezielt ausgewählten Personen geführt. Beide Seiten können bereits im Vorfeld der Veranstaltung über ein Online Tool miteinander Kontakt aufnehmen. Das Tool ermöglicht einen Interessenabgleich zwischen Besuchern und Ausstellern. Es sollen idealerweise nur Personen Gespräche führen, deren Profile gut zueinander passen.

Der DAAD führt Matchmaking-Veranstaltungen in der Regel im Rahmen von Delegationsreisen oder von Gemeinschaftsauftritten auf Karrieremessen durch.

Datum: mehrmals pro Jahr

Ort: unterschiedlich

Zielgruppe: Graduierte, Promovenden und Postdoktoranden, ggf. potentielle Kooperationspartner internationaler Einrichtungen

Aussteller: deutsche Hochschulen, Graduiertenschulen und Forschungsinstitute

  • Organisation der Gesamtveranstaltung
  • Werbekampagne für die Veranstaltung
  • Druck eines Roll-ups je Einrichtung (sofern kein anderer Standbau vorgesehen)
  • kostenloser Zugang zum Online-Tool für alle Aussteller
  • Einführung und Training zur Nutzung des Online-Tools
  • Evaluation der Veranstaltung

Die Teilnahme an den Matchmaking-Veranstaltungen ist kostenfrei. Die Matchmaking-Veranstaltungen werdenteilweise im Umfeld von GATE-Germany Messen angeboten, für welche eine Teilnahmegebühr erhoben wird.

Wer kann sich um eine geförderte Teilnahme bewerben? Wie werden die Teilnehmer ausgewählt? Nähere Informationen:

Siehe Förderrichtlinien und Antragsverfahren.

Kontakt

Website
www.daad.de
Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Referat Internationales Forschungsmarketing
Anne Knab
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Deutschland
Telefon +49 (0) 228 882-8808
Email knab@daad.de