Wenn Sie nach Deutschland kommen, muss natürlich auch das Finanzielle stimmen. Daher ist es gut zu wissen, dass Akademiker in Deutschland ein gutes Auskommen haben. Und Ihre Erfahrung wird finanziell anerkannt. Dabei sind die Lebenshaltungskosten in Deutschland vergleichsweise gering und die Inflation sehr niedrig – auch wenn die Mieten und Immobilienpreise in letzter Zeit deutlich angezogen haben.

 

8 typisch deutsche Spartipps

1_Cover 640x360
© iStock.com/TommL_Traimak-Ivan

Das Leben in Deutschland gilt als vergleichsweise günstig. Trotzdem sind viele Deutsche große Sparfüchse. Hier finden Sie 8 typisch deutsche Spartipps.

2_Flohmarkt 640x360
© iStock.com / Orbon Alija

Flohmärkte: Die Deutschen lieben Schnäppchen. Deshalb gehen sie gern auf Flohmärkte. Auch wenn Sie bequem online auf die Jagd nach Sonderangeboten gehen können, gibt es nichts Besseres, als selbst einen Schatz auf einem staubigen Standtisch zu entdecken.

3_Badesee 640x360
© iStock.com/Halfpoint

Badeseen: Ein ganzer Tag mit der Familie im Freibad kann teuer werden. Viele Deutsche erfrischen sich daher lieber an einem der unzähligen kostenlosen Badeseen. Da es in Deutschland weder Alligatoren noch Piranhas gibt, können Sie den Badespaß uneingeschränkt genießen.

4_Fahrrad 640x360
© iStock.com/alvarez

Fahrradfahren: Deutschland ist eine Fahrradnation. Die meisten Städte bieten gut ausgebaute Radwege oder sogar eigene Fahrradstraßen. Auf dem Rad sparen Sie das U-Bahn-Ticket und sind gleichzeitig an der frischen Luft.

5_Schrebergarten 640x360
© iStock.com/FatCamera

Schrebergärten: Er ist die Urform des Urban Gardening und typisch Deutsch: der Schrebergarten. Gut fünf Millionen Deutsche bauen in ihren kleinen grünen Parzellen frisches Gemüse und Obst an. Das ist billig und ökologisch – und es macht Spaß.

6_Papier- oder Stofftüte 640x360
© iStock.com/RossHelen

Papier- oder Stofftüten: Ob im Supermarkt oder beim Kleiderkauf: Seit 2016 müssen Kunden in vielen deutschen Geschäften für Plastiktüten bezahlen. Wenn Sie diese Kosten vermeiden wollen, bringen Sie zum Discounter einfach eine Stoff- oder Papiertüte mit.

7_Leitungswasser 640x360
© iStock.com/izusek

Leitungswasser: Das deutsche Trinkwasser hat eine überdurchschnittlich gute Qualität. Viele Deutsche verzichten deshalb auf den Mineralwasserkasten und trinken Wasser aus dem Hahn. Ihre geliebte Kohlensäure sprudeln sie mit speziellen Geräten hinein.

8_Carsharing 640x360
© iStock.com/DragonImages

Carsharing: Der Nahverkehr ist so gut, dass immer weniger junge Städter ein eigenes Auto besitzen. Doch nicht alles lässt sich mit Bus und Bahn transportieren. Hier hilft Carsharing: Sie sparen Anschaffungskosten, Parkplatzmiete und Versicherungen – und bleiben dennoch mobil.

9_Mülltrennung 640x360
© iStock.com/Rawpixel

Mülltrennung: Die bunten Tonnen in deutschen Hinterhöfen bringen nicht nur Farbe ins Leben. Müll trennen schont die Umwelt und den Geldbeutel. Wenn Sie Ihren Abfall sortieren, entlasten Sie die graue kostenpflichtige Hausmülltonne.