Infos für Ihren Partner

Infos für Ihren Partner 640x360
Nachziehende Familienangehörige können in Deutschland arbeiten.

Um in Deutschland arbeiten zu können, ist ein entsprechender Aufenthaltstitel notwendig. Diesen bekommt Ihr Partner problemlos, wenn Sie

in Deutschland leben und arbeiten. Damit kann Ihr Partner ebenfalls arbeiten.

Sind Sie EU- oder EWR-Bürger oder kommen Sie aus der Schweiz, dann braucht auch Ihr Partner keine besondere Erlaubnis: Für sie oder ihn gelten die gleichen Rechte wie für Sie. Familienmitglieder aus Nicht-EU-Staaten erhalten als Bescheinigung über ihr Freizügigkeitsrecht eine Aufenthaltskarte.

Etliche deutsche Unternehmen und Hochschulen haben sich auf Paare eingestellt, bei denen beide Partner eine hohe Qualifikation haben und einen guten Job suchen: Mit ihren Dual Career Services geben sie familienfreundliche Unterstützung. Sie engagieren sich gezielt in regionalen Netzwerken, um auch dem Partner eine Jobperspektive bieten zu können. Und sie bieten praktische Hilfe beim Einleben in Deutschland.

Viele der Dual Career Services deutscher Hochschulen haben sich im Dual Career Netzwerk Deutschland zusammengeschlossen.

Gut zu wissen:

  • Ihr Partner darf hier arbeiten. Er oder sie braucht dazu nur einen Aufenthaltstitel.
  • Fragen Sie Ihren künftigen Arbeitgeber nach einem Dual Career Service. Hochqualifizierte Paare erhalten hier gezielte Unterstützung.
  • Die Bundesagentur für Arbeit ist die erste Anlaufstelle, wenn Ihr Partner einen Job in Deutschland sucht: www.arbeitsagentur.de
  • Die Jobsuche können Sie auch online starten: www.jobboerse.arbeitsagentur.de.

Kontaktdaten der Career Center der Hochschulen:

www.hochschulkompass.de > Hochschulen